▷ FEG Eyelash Enhancer - WIRKT ES WIRKLICH? ++ Test ++ [August 2018]

FEG Eyelash Enhancer Wimpernserum Testbericht

3 Testergebnis
Das "FEG Eyelash Enhancer" Wimpernserum versagt im Test

Leider konnten wir keine sichtbaren Ergebnisse feststellen, sodass wir diesem Wimpernserum eine Wirkungslosigkeit zuschreiben müssen. Der Preis ist verlockend, ist bei den nicht vorhandenen Resultaten aber kein Kaufargument.

Einfache Anwendung
5
Wimpernwachstum
2
Wimperndichte
2
Schnelle Ergebnisse
2
Preis-Leistungs-Verhältnis
3
Erfahrung hinterlassen  |  Nutzerberichte lesen


VORTEILE:
  • Preis: Günstig in der Anschaffung
  • Produkt: Applikator wird mitgeliefert

NACHTEILE:
  • Wachstum: kaum bis gar kein sichtbares Wachstum der Wimpern
  • Dichte: die Wimpern wurden nicht dichter
  • Anwendung: dicker Pinsel erschwert die Anwendung
  • Nebenwirkungen: Kann zu Reizungen führen
  • Wirkung: Das Produkt ist nahezu wirkungslos!


FEG Eyelash Enhancer WimpernserumLange Wimpern mit FEG Eyelash Enhancer? Fehlanzeige…

Vielen Frauen ist es immer wichtiger, ihrem persönlichen Schönheitsideal zu entsprechen. Bewiesen ist, dass diejenigen, die mit ihrem Äußeren zufrieden sind, auch mehr Erfolg im Leben haben. Das geht schon mit dem Auftreten los: wer sich in seiner eigenen Haut nicht wohl fühlt, der wirkt häufig schüchtern und Fehl am Platz. Daher geben viele Menschen alles, um sich selbst schöner zu fühlen.

Für immer mehr Frauen werden die Wimpern das Schönheitsmerkmal Nummer Eins. Die meisten Frauen träumen von langen, dichten und dunklen Wimpern. Das Wimpernserum „Feg Serum“ soll, laut Hersteller, genau diese Träume erfüllen. Ob das aber tatsächlich auch zum kleinen Preis möglich ist, muss der ausführliche Test zeigen.

Langsames Wachstum sorgt für Enttäuschung

Wenn man ein Wimpernserum benutzt, möchte man natürlich auch schnell die ersten Ergebnisse sehen. Bei dem Wimpernserum „FEG Eyelash Enhancer“ geht das in Windeseile – zumindest laut Herstellerangaben. Bereits nach nur drei Wochen sollen die ersten Effekte der Anwendung sichtbar sein.. Die Wimpern sollen länger, dichter und auch ein wenig dunkler wirken. Das sind jedoch alles Versprechen, die das Produkt nicht halten kann. In unserem Test hat sich keinerlei Wirkung gezeigt. Mit etwas Fantasie konnte man eventuell ein leichtes Wachstum feststellen.

Pinsel zu groß: besonders für Anfänger recht schwierige Anwendung

Die Anwendung selbst ist leider ebenfalls nicht besonders leicht. Täglich sollte man das Wimpernserum „FEG Eyelash Enhancer“ Wimpernserum auftragen. Daher kann man den mitgelieferten Pinsel nutzen. Dieser wird in die Flüssigkeit getunkt, um es danach auf die obere und untere Wimpernlinie aufzutragen. Der Applikator ist dabei äußerst praktisch und sieht aus wie ein handelsüblicher Eyeliner. Das macht die Anwendung in der Theorie sehr praktisch.

In der Praxis jedoch, stellt sich der Pinsel als zu groß heraus. Das ist vor allem dann ein Nachteil, wenn man das Serum auf die Wimpern auftragen möchte. Präzise an der Wimpernlinie entlang zu gehen ist so nämlich kaum möglich. Wenn das Serum in das Auge gelangt, kommt es schnell zu Reizungen und Rötungen. Die Anwenderinnen klagen häufig darüber, dass das Serum um Auge auch stark brennt.

Besonders für unerfahrene Anwenderinnen ist es so also nicht besonders einfach, das Wimpernserum „FEG Eyelash Enhancer“ in der Praxis anzuwenden. Wer möchte, der kann natürlich einen anderen Pinsel kaufen und diesen zum Auftragen des Serums verwenden.

Wer möchte, der kann das Serum aber auch jederzeit auf die Augenbraun auftragen – zumindest wenn man sich wünscht, dichtere und dunkere Augenbrauen zu haben. Diesen Wunsch verspühren viele Frauen: während früher dünne und schmale Augenbrauen das Schönheitsideal waren, geht der Trend heute eher zu dicken und dunklen Augenbrauen. Wie bei den Wimpernseren, gibt es aber auch bei den Augenbrauenseren deutlich bessere Produkte als den „FEG Eyelash Enhancer“.

Inhaltsstoffe

Das Wimpernserum „FEG Eyelash Enhancer“ ist, was die Inhaltsstoffe angeht, nicht weiter bedenklich. Es enthält unter anderem Hyaluronsäure, die dafür zuständig ist die Wimpern elastischer zu machen und sie dauerhaft zu befeuchten. Außerdem ist Allantoin in dem Serum, dass die Augen und die Haut schützen soll. Das Provitamin B5 sorgt schließlich dafür, dass die Wimpern bzw. deren Struktur gestärkt wird.

Günstige Anschaffung ist verlockend, bietet aber trotzdem ein schlechtes Preis-Leistungs-Verhältnis

Zehn Milliliter des Serums kosten etwa 36 Euro. Damit liegt man im günstigen Preissegment – vor allem in Hinblick auf die Vielzahl an Konkurrenten, die es auf dem Markt gibt. Dieser Preis ist verlockend, allerdings wird man anschließend unserer Erfahrung nach enttäuscht. Das Produkt ist wirkungslos und daher ist selbst der günstige Preis kein Kaufargument. Eine bessere Auswahl an Wimpernseren gibt es hier.

Unser Fazit zum FEG Eyelash Enhancer

Das Wimpernserum konnte in unserem Test nicht überzeugen und hat keinerlei Resultate geliefert. Daher lässt sich nur von einem Kauf abraten und darauf hinweisen, dass es deutlich bessere Wimpernseren gibt, die das Wachstum der Wimpern in kürzester Zeit sichtbar beschleunigen und zu einer wahren Wimpernpracht verhelfen.

Die Anwendung selbst ist leider ebenfalls recht schwierig, besonders für unerfahrene Nutzerinnen. Zwar wird ein Applikator mitgeliefert, der einem normalen Eyeliner gleicht, jedoch ist der Pinsel zu dick um das Serum auf die oberen und unteren Wimpernlinien aufzutragen. Das führt dazu, dass das Serum ins Auge kommt und man mit Rötungen und Reizungen zu kämpfen hat.

[Gesamt:441    Durchschnitt: 2.9/5]
1 Comment
  1. Leider bin ich nicht zufrieden,es tut sich gar nichts auch nach 8 Wochen Schade !

Hinterlasse einen Kommentar

Bewertung insgesamt