Aphro Celina Eyelash Testbericht

Aphro Celina Eyelash Testbericht
Bei Frauen, die keine Angst vor den Nebenwirkungen haben, hat das Wimpernserum seine volle Wirkung gezeigt. Die Wimpern wurden nach ungefähr 3-5 Wochen voller und vor allem dunkler.
8 Testergebnis
Das Wachstum der Wimpern wird gefördert, bei täglicher Anwendung

Bei Frauen, die keine Angst vor den Nebenwirkungen haben, hat das Wimpernserum seine volle Wirkung gezeigt. Die Wimpern wurden nach ungefähr 3-5 Wochen voller und vor allem dunkler.

8.1Unsere Bewertung
Einfache Anwendung
9
Wimpernwachstum
8
Wimperndichte
8
Schnelle Ergebnisse
7
Preis-Leistungs-Verhältnis
8.5
8Eure Bewertung
Einfache Anwendung
10
Wimpernwachstum
10
Wimperndichte
8
Schnelle Ergebnisse
4
Preis-Leistungs-Verhältnis
8
Eigene Bewertung abgeben  |  Kommentare und Bewertungen lesen
Aphro Celina Wimpernserum


VORTEILE:
  • Gesamtresultat: Erreicht ein gutes, aber kein herausragendes Resultat
  • Preis: ähnliche teures Wimpernserum wie der 2. platzierte Miralash

NACHTEILE:
  • Schnelligkeit: Die Ergebnisse lassen einige Wochen auf sich warten
  • Verträglichkeit: Einige Frauen beklagen sich über Nebenwirkungen


Aphro Celina Eyelash SerumLängere und dichtere Wimpern

Welche Frau wünscht sich das nicht, doch hier sollten aber auch die Risiken und Nebenwirkungen bedacht werden. Denn im eigentlichen Sinn handelt es sich um ein Medikament mit dem Wirkstoff Prostaglandin F2Alpha, der eigentlich zur Glaukombehandlung eingesetzt wird. Daher ist auch hier mit einigen Nebenwirkungen zu rechnen, die im schlimmsten Fall die Augen stark angreifen. Deshalb sollte Aphro auch nur sehr vorsichtig angewendet werden. Denn, um das Wachstum der Wimpern zu unterstützen muss das Serum direkt bei der Wurzel aufgetragen werden. Also nicht in der Mitte der Wimpern, sondern beim Augenlid. Somit besteht die Gefahr, dass doch etwas von dem Wirkstoff in die Augen kommt und dies wäre mehr als schlecht. Denn hier kann es sogar zu einer Augentrübung kommen, die dann nicht mehr schön aussieht.

Wachstum wird angeregt

Natürlich ist das Serum nicht nur schlecht, denn es regt wirklich das Wachstum der Wimpern an. Vor allem aber besteht die Möglichkeit, dass die Wimpern gleichzeitig noch dunkler werden. Somit kann dann sogar noch die Wimperntusche gespart werden. Allerdings muss die Anwendung unbedingt regelmäßig über ungefähr fünf bis sechs Wochen aufbringen. Dann zeigen sich die ersten langen und dichten Wimpern. Selbstverständlich sollte dies wirklich regelmäßig geschehen, denn nur so kann das Serum auch wirken. Aber Vorsicht beim Auftragen, es darf absolut nichts in die Augen kommen. Sollte dies doch einmal geschehen, müssen die Augen sofort mit lauwarmen Wasser ausgespült werden. So kann es in den ersten Tagen zu einem leichten Kribbeln oder Stechen kommen. Dies sollte aber nach einigen Tagen vorüber sein, da sich die Haut erst an das Serum gewöhnen muss.

Allerdings sollte sich die Haut verfärben oder sonstige Veränderungen auftreten, dann muss die Behandlung abgebrochen werden. Also sollten die Anweisungen des Herstellers genau beachtet werden, damit es nicht zu schlimmeren Nebenwirkungen kommt.

Vorsichtig auftragen ist wichtig

Eines der Vorteile des Serums ist die sparsame Anwendung, denn die Menge auf der Bürste reicht für beide Augen. Dabei müssen die Augen und die Haut vorher gereinigt werden und trocken sein. Danach dann eine kleine Menge auftragen und völlig eintrocknen lassen. Vor allem das Serum kann auch auf die Augenbrauen aufgetragen werden, womit diese dann auch dichter und dunkler werden. Allerdings handelt es sich hier um eine Langzeitbehandlung, denn wer damit aufhört der bekommt wieder Wimpern wie diese vorher waren. Die Augenbrauen hingegen fallen weniger aus und somit bleiben diese dann länger und dichter. Nicht anwenden dürfen es Schwangere, da es hier zu erheblichen Nebenwirkungen kommen kann. Daher sollte alleine schon bei einem Verdacht auf Schwangerschaft, sofort mit der Behandlung aufgehört werden.

Wichtig ist auch die Angaben des Herstellers genau zu lesen und dann auch zu beachten. Denn dieser weist auf alle Nebenwirkungen genau hin, was natürlich auch Pflicht ist. Die Entscheidung ob Frau dieses Mittel dann nimmt, bleibt natürlich die eigene Entscheidung. Natürlich ist es immer schön, lange und dichte Wimpern zu haben. Hier sollte dann jede Frau für sich selbst entscheiden, ob sie dieses dann auch wirklich anwendet.

Akzeptables Testergebnis, nicht mehr und nicht weniger

Da einige die Anwendung abgebrochen haben, fällt das Testergebnis eher gemischt aus. Frauen, die das Serum durchgängig angewendet haben, sind mehr als zufrieden. Andere haben aus Sicherheitsgründen dann doch auf lange und dichte Wimpern verzichtet. Somit kann kein eindeutiges Testergebnis vorgelegt werden, vor allem da es hier keine Langzeitstudie für lange und dichte Wimpern gibt. So ist dann auch nicht vorauszusehen ob es dann nicht so noch Folgeschäden gibt und wie diese dann aussehen würden. Die Frauen, die das Serum fertig getestet haben, waren mit dem Aussehen und vor allem der Länge sehr zufrieden. Vor allem da die Farbe dann noch dunkler war und diese oftmals dann die Wimperntusche gleich weglassen konnten. Wer also mehr Wert auf solche Wimpern legt, der sollte daran denken, das Serum muss dann immer weiter genommen werden. Natürlich ist dies wie mit vielen Dingen Ansichtssache. Bei vorsichtiger Anwendung, kann jede Frau solche Traumwimpern erhalten.

Fazit

Da Serum spaltet die Gemüter, vor allem da es sich im eigentlichen Sinn um ein Medikament handelt. Natürlich nur in abgeschwächter Form, ansonsten wäre es verschreibungspflichtig. Zuerst sollte es vorsichtig aufgebracht werden, um dann auch die Reaktion der Haut zu testen. Sollte die Anwendung mehr als unangenehm sein, kann dies auf eine Allergie hindeuten. Dann darf da Serum nicht weiter aufgetragen werden. Ansonsten ist es eine einfache Möglichkeit endlich lange und dichte Wimpern zu bekommen. Wichtig ist auch wirklich die gesamten Angaben des Herstellers zu lesen, damit es zu keinen Fehlern bei der Anwendung kommt. Wer dies beachtet das Serum dann jeden Abend aufbringen und nach einigen Wochen endlich die gewünschten Wimpern haben. Wer das Risiko nicht eingehen möchte, der sollte auf das Serum verzichten. Dies gilt natürlich auch für Schwangere, denn niemand möchte den Fötus einem Risiko aussetzen. Vor allem nicht, um dann schöne dichte und lange Wimpern zu haben. Ein Wimpernserum, das helfen kann.

[Gesamt:12    Durchschnitt: 2.4/5]
1 Kommentar
  1. Reply Shirly 15. Februar 2016 at 15:14
    4
    Einfache Anwendung
    100
    Wimpernwachstum
    100
    Wimperndichte
    80
    Schnelle Ergebnisse
    40
    Preis-Leistungs-Verhältnis
    80

    Ich mag das Serum eigt sehr gern, es wirkt so wie es wirken soll und ich werde ständig auf meine langen Wimpern angesprochen. Nur ist mir in den letzten 1-2 Monaten aufgefallen das die Wirkung stark nachlässt, mir fallen unheimlich viele Wimpern aus besonders die Langen und es kommen aber keine langen mehr nach. Trotzdem täglichen verwenden .. Muss dazu sagen das ich das Produkt jetzt schon 1 bis 1 1/2 Jahre verwende. Enttäuscht mich leider mittlerweile ..

    + PROS: Tolles Ergebnis, relativ schnelle Ergebnisse, weniger Wimpern ausfall
    - CONS: Relativ teuer, man Brauch etwas Geduld, nur 3ml
    Hilfreich(20) Weniger hilfreich(13)You have already voted this

    Hinterlasse einen Kommentar

    Deine Gesamtbewertung

    Wenn Du mit einem Profilbild posten möchtest, benötigst Du einen kostenlosen Gravatar Account. Einfach Profilbild hochladen, eingeloggt bleiben und hier mit der gleichen E-Mail Adresse posten, wie im Gravatar Account angegeben. Schon erscheint Dein Bild automatisch zu Deiner Bewertung!